CORE-Website als Showcase im t3n-Magazin und bei NEOS CMS

„Mit Neos CMS gelingt eine Content-First-Strategie direkt im CMS. Anstatt mit Blindtext zu arbeiten und Inhalte seitenweise zu verwalten, erlaubt das noch junge CMS einen deutlich flexibleren Umgang mit Content …“

t3n-Magazin #47


Die gemeinsam mit Jan Kiecksee im Jahr 2015 entworfene Website für CORE Kiteboarding arbeit im Hintergrund mit dem Redaktionssystem Neos. Das noch junge Open Source-CMS trat in 2013 die Nachfolge von TYPO3 an, mit dem Ziel als CMS der nächsten Generation die Veröffentlichung von Texten, Bildern und Videos zu vereinfachen. Der geringe Aufwand für die Pflege der mehrsprachigen Unternehmenssite durch direktes In-Page-Editoring sowie die hohe Flexibilität bei Anpassungen an Sonderoptionen überzeugten bei der Entscheidung zum CMS – und bei der täglichen Arbeit.

Mehr zur Website im NEOS-Showcase unter https://www.neos.io/features/case-studies/core-kites.html

Den ganzen t3n-Artikel gibt es unter http://t3n.de/magazin/media/pageflip/47/#/44

 


Ähnliches Kundenprojekt:
Markenwebsites für Falter- & Morrison-Bikes


 

Leistungen:

  • Konzept, Beratung und Screendesign von www.corekites.com (gemeinsam mit Jan Kiecksee), Launch im Sommer 2015
  • Technische Umsetzung und Beratung durch die networkteam GmbH

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.